Hansestadt Stralsund
 

Touren | Revierkarte | Anlegestellen

Die historische Altstadt gehört seit 2002 zum UNESCO-Welt-Kulturerbe. 

Rathaus, Kirchen, Klosteranlagen und Bürgerhäuser im Stil der Backsteingotik künden von der Blüte zur Zeit der Hanse. 

Stralsund ist eine bedeutende Werft-, Hafen- und Kulturstadt. Die 1234 gegründete Stadt liegt im Nordosten Deutschlands und bietet mit dem Rügendamm die noch immer einzige feste Verbindung zur größten Insel Deutschlands, Rügen. Das Stadtbild ist geprägt von den im Mittelalter entstandenen Bauwerken der Backsteingotik, den monumentalen Pfarrkirchen, dem imposanten Rathaus und prächtigen Bürgerhäusern. Die Hansestaadt bietet mit ihrer wechselvollen Geschichte dem Bescuher unendlich viel Interessantes und Sehenswertes. Vor allem die Zeit der Hanse prägte die Stadt. Aber auch die fast zweihundertjährige Herrschaft des Königreichs Schweden hat ihre Spuren im Stadtbild hinterlassen.

Aber auch andere Stilepochen haben in der Stadt ihre Spuren hinterlassen, so dass Stralsund für Kunst- und Kulturliebhaber zu einer unschätzbaren Quelle lebendiger Geschichte geworden ist. Durch die Aufnahme der Altstädte von Stralsund und Wismar in die Welterbeliste der UNESCO im Juni 2002 wurde die Bedeutung der Stadt international anerkannt.

Das zeitgenössische Stralsund wird auch charakterisiert durch die Betriebsamkeit des Hafens mit seinen Speichern und Kanälen und der Volkswerft, die mit ihrer modernen Schiffbauhalle das Stadtbild komplettiert.

Der Hafen, direkt im Altstadtkern Stralsunds gelegen, ist Ausgangspunkt der Hafenrundfahrten sowie der Hiddensee-Touren. Im Sommer können Sie auch mit einem Schiff der Weißen Flotte rüber nach Altefähr, auf die Insel Rügen, fahren.

Ausflugstipps:

  • Deutsches Meereskundemuseum 
  • Alter Markt ­ mit Rathaus und Nikolaikirche

Tourismusinformation:

Stralsund-Information
Alter Markt 9
18439 Stralsund
Tel: 0 38 31 / 2 46 90
Fax: 0 38 31 / 24 69 49
info@stralsundtourismus.de 
http://www.stralsund.de

Webcam:

Fahrgastschifffahrt:

Fahrt nach Ostseebad Zingst

 MS SCHAPRODE (Norddeutsche Binnenreederei GmbH)
15.09.-20.10.2018 Samstag
16:00 Uhr ab Stralsund zur Kranichfahrt
im September 16:30 Uhr

20:00 Uhr ab Stralsund nach Zingst
 MS SCHAPRODE (Norddeutsche Binnenreederei GmbH)
Fahrplan drucken

Anreise:

Mit dem Auto:
Von Westen über die A 20 bis zum Kreuz Rostock, dann auf die A 19 Richtung Rostock, dann weiter wie 'von Süden'.
Von Süden über die Autobahn A19 bis Abfahrt Rostock-Ost. Von dort über die B105 in Richtung Stralsund.
Von Südosten über die A 20, B 194, B 96 Richtung Stralsund.

Mit der Bahn:
Es führen Strecken von Rostock und von Berlin über Grimmen und Greifswald nach Stralsund.

Mit dem Flugzeug:
Flugplätze in der Region befinden sich in Rostock-Laage und in Barth.

Parkmöglichkeiten an der Anlegestelle:

Parkplätze sind im Bereich des Hafens vorhanden. Für Langzeitparker empfehlen wir das Parkhaus am Frankenwall.

Öffentlicher Personennahverkehr:

  • Buslinie 7 ab Bahnhof, (3 mal täglich zu den Schiffsabfahrtzeiten)

Weitere Informationen im Internet:

 

Touren | Anlegestellen | Reedereien | Region | Nationalpark | Webcams
© Fahrgastschifffahrt Fischland Darß Zingst | Impressum | Datenschutz | E-Mail | Drucken